Pflegeheime Kostenvergleich

Alten- und Pflegeheime

Formen der Pflege und Unterstützung im Alter. Mehr Kostentransparenz durch Systematik. Vergleich der Alten- und Pflegeheime, das betreubare. wie z. B.

die damit verbundenen Kosten. In welchem Pflegeheim sind Sie richtig?

Senioren- und Pflegeheime

Kostenkalkulation und Leistungsstatistiken 2015; - in welcher Stückzahl? Zu welchem Preis? Ein. Für Festnetznummer Plätze: Verfügung; abschlüsse auf Ebene höhere spezialisierte Ausbildung Hofpflege, mit ausländischen Abschlüssen. wurden geboten. § 5 Jahre Berufspraxis, davon 3 oder 4 Jahre im gewünschten Fach. mind. 5 Jahre Berufspraxis, davon 3-4 Jahre im gewünschten Bereich.

Pflegeheimkosten: Noch hinterherhinkender Vorjahresvergleich

Wie viel es gekostet hat, wenn seine 82-jährige Mama Annas in ein Altersheim in der Gegend einzieht, will er wissen. Die Gesundheitsfürsorge bietet ein Mittel, mit dem die Ausgaben von Pflegeheimen verglichen werden können. Die Begründung: Das neue Krankenpflegegesetz des Kantons schreibt vor, dass die Gebühren und Steuern der ambulanten Pflegeeinrichtung veröffentlicht werden.

Das Pflegeheim muss die für den Online-Vergleich notwendigen Informationen selbständig im Intranet eintragen. Was ist mit Mr. Kellers? Sie können nun auf ein Formblatt auf der oben erwähnten Website klicken, um herauszufinden, wie viel Fürsorge ihre Mama nötig hat - und ob sie einen behindertengerechten Raum mit oder ohne Terrasse möchte. Danach sucht er sich eine gewünschte Gegend aus, klickt auf die Schaltfläche "Suchen", und schon öffnet sich eine Übersicht der Pflegeheime und deren Preise.

Was bietet das neue Gerät dem Anwender aber wirklich? Nicht ganz einig sind sich die Betreuer der Pflegeheime bei dieser Fragestellung: "Ich halte das Anbieten für gut, weil es endlich mehr Klarheit bei den Kosten der Pflegeheime bringt", sagt sie von der Wohngemeinschaft rising gGmbH, die die Pflegeresidenzen in Laufenburg und die Wohngemeinschaft rising in Kisten leitet.

Das neue Gerät nutzt sie auch selbst, sagt Waldmann: "Zum Beispiel hat sie durch einen Internetvergleich herausgefunden, dass ein Großteil der Häuser für Rollstuhlfahrer bezahlt wird. Nach ihrer Überzeugung werden sich die Pflegeheimpreise mit dem neuen Internetvergleich annähern. Die Gegenüberstellung auf der kantonalen Startseite zeigt nur die Tarife - gibt aber keine Auskunft über die Güte der Pflegeheime und deren Angebotschaft.

Einig ist sich auch Frau Dr. med. Liliane Waldmann vom Unternehmen Wohnungsbaugruppe Steinig darin, dass die Nachvollziehbarkeit weiter erhöht werden kann: Pflegeheime würden beispielsweise in der Hotelbranche verschiedene Dienstleistungen anbieten. Für die einen sind Kaffe und Torte im Hotelpreis inbegriffen, für die anderen nicht "was für den Anwohner mit der Zeit kostspielig werden kann" - aber das geht aus dem Internetvergleich nicht hervor. 2.

Es wäre daher zu begrüßen, wenn die Pflegeheime in Zukunft anzeigen müßten, welche Leistung der Einwohner zusätzlich bezahlen muß. Inwiefern schätzt er, ob seine Mama einen " großen Pflegeaufwand von über 120 min uten " oder vielmehr einen " mittelgroßen Pflegeaufwand von bis zu 120 min hat? Die Kantonsbürgerinnen und -bürger möchten den Wunsch äußern, dass der jeweilige Bezirk auf seiner Website über die verschiedenen Versorgungsstufen und die Kostenkalkulation informiert.

Auf diese Weise wäre es möglich zu zeigen, in welche Pflegestufen ein Einwohner aufgeteilt ist, der beim Schwimmen und Anlegen seiner speziellen Strümpfe Unterstützung benötigt. Der neue Internetvergleich stellt für Laie wie Herrn Müller aus dem Hause Frickktal viele Nachfragen. Weshalb gibt es in bestimmten Häusern nur einen einzigen Tarif in der Rubrik "Pflegebedarf über 120 Minuten"?

Warum gibt es in anderen Häusern der gleichen Klasse einen genauen Tarif für 120 Min. und einen zweiten, erhöhten Tarif für mehr Pflege? Bestimmte Tarife kann Ihnen Frau Dr. med. Marlis Schmidt vom Altenheim Brüggbach nicht erklären: "Die Kalkulationen von Pflegeheimen sind offenbar uneinheitlich", sagt sie. Aufgeführt sind die Tarife in Centimes, aber was dahinter steht, ist nicht klar.

So hat das Altenpflegeheim Ringau in Kaiserslautern den durchschnittlichen Preis in Rubriken wie "40 bis 80 min. Für die Auswahl eines passenden Pflegeheimes sind nicht nur die anfallenden Gebühren ausschlaggebend, sondern auch die räumliche Entfernung zum ehemaligen Wohnsitz. Schenkt er der Brieftasche seiner Mütter mehr Aufmerksamkeit als dem Standort und der Leistungsfähigkeit des Pflegeheimes, gibt ihm das neue Online-Instrument des Kanton wenigstens eine Orientierungshilfe - damit das Gerät in Zukunft eine verlässliche Hilfe wird, aber die Einzelheiten müssen noch feinjustiert werden.

Mehr zum Thema