Pflegekasse

Betreuungskasse

Jede Krankenkasse hat eine Pflegekasse, d.h. jede Krankenkasse ist verpflichtet, eine Pflegekasse unter ihrem Dach zu unterhalten. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Pflegekasse" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Ist sichergestellt, dass der Pflegefonds und die Einrichtung der Integrationshilfe zusammenarbeiten, wenn die Leistungen übereinstimmen?

Pflege, An- und Ausziehen, Inkontinenzversorgung, Mahlzeiten, Lagerung und Mobilisation. Alle zu diesem Zeitpunkt notwendigen strukturellen Veränderungen sind eine Maßnahme im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes.

Schell, § 6 Rehabilitationsanbieter / 2.1.3 Pflegefonds | Persönliche Büroprämie | Mitarbeiter

Bei den Pflegeversicherungsträgern handelt es sich um die Anbieter der gesetzlichen Krankenpflegeversicherung (SGB XI). Pflegefonds sind keine Rehabilitationsfonds im Sinne des 6, da die Rehabilitierung nicht in die Zuständigkeit der Pflegekasse fällt. Jedoch sind die Krankenkassen dazu angehalten, gemeinsam mit den verantwortlichen Leistungserbringern dafür zu sorgen, dass alle Vorsorge-, Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen so frühzeitig wie möglich ergriffen werden, um dem Entstehen eines Pflegebedarfs vorzubeugen.

Ziel der Rehabilitierung ist es, die Pflege von vornherein zu vermeiden. Ergeben sich im Einzelnen Hinweise auf einen Pflegebedarf im Sinne des Sozialgesetzbuches Nr. 1X, wird die verantwortliche Pflegeversicherung mit Einwilligung des Berechtigten von der für die Umsetzung des Beteiligungsplanverfahrens zuständigen Rehabilitationseinrichtung benachrichtigt und muss sich an dem Beteiligungsplanverfahren in beratender Funktion beteiligen, soweit dies für die Rehabilitationseinrichtung zur Ermittlung des Rehabilitierungsbedarfs notwendig ist (vgl. § 22).

Nach § 31 Abs. 1 Satz 1 Satz 1 SGB II hat die Pflegeversicherung selbst zu überprüfen, ob sie mit Zustimmung des Versicherungsnehmers eine diesbezügliche Meldung an die zuständige Rehabilitationseinrichtung weiterleiten kann ( 31 Abs. 3 Satz 3 Satz XI). Nach § 22 Abs. 1 Satz 1 sind weitere AkteurInnen im Rahmen der Beteiligungsplanung die Pflegefonds. Gegebenenfalls ist die Pflegeversicherung zudem zur Erbringung von temporären Rehabilitationsleistungen zur Vermeidung eines drohenden Pflegebedarfs, zur Überwindung oder Reduzierung eines bestehenden Pflegebedarfs oder zur Verhinderung einer Verschlechterung des Pflegebedarfs und andernfalls zur Gefährdung der sofortigen Inanspruchnahme der Leistung ( "Sofortmaßnahmen") angehalten (vgl. 32 SSG XI).

Dies ist jedoch eine Ausnahme, da die Pflegeversicherung den Rehabilitationsstatus nicht rechtfertigt. Die Pflegefonds sind an der Umsetzung des Personalbudgets entsprechend den individuellen Bedürfnissen zu beteiligen nach § 29 Abs. 1. Für die Pflegeversicherung gelten die §§ 14 und 15 nicht.

Dies ist nur ein Auszug aus dem Programm Persönliches Büro Premiumpaket. Anschließend können Sie die Software 30 minuten lang kostenlos und kostenlos ausprobieren.

Mehr zum Thema