Pflegekosten Ambulante Pflege

Betreuungskosten Ambulante Pflege

Die Vergütungssätze und Leistungskomplexe sind für alle organisierten ambulanten Pflegeleistungen gültig und verbindlich. Die Pflegeversicherung übernimmt einen Teil davon. Der Leistungsbetrag kann verlängert werden, wenn die Vorsorge noch nicht in Anspruch genommen wurde. Der Pflegeaufwand wird von Ihrer Pflegekasse nach dem Höchstbetrag der jeweiligen Pflegekasse übernommen. An den Pflegekosten beteiligt sie sich in Form von Pflegegeld und Sachleistungen - je nachdem, ob die Pflege durch einen Angehörigen oder einen ambulanten Pflegedienst erbracht wird.

Krankenpflege | Diakonie Gütsloh e.V.

Für mehr Bürgernähe und Humanität in der Gegend! Pflege ist mehr als nur gute Sahne - dieser Leitspruch fasst den Pflegeanspruch der Diakonie Gütsloh e.V. mit einem Augenzwinkern zusammen. Seit mehr als 40 Jahren setzt die diakonische Gesellschaft für Güterverkehr e.V. im Landkreis Güterverkehr und seit 1999 als diakonische Gesellschaft Güterverkehr e.V. diese Anforderungen um. Für unsere Auftraggeber bedeutet dies, dass sie als Menschen mit ihren persönlichen Lebensläufen, Anforderungen und Sehnsüchten im Zentrum unserer Aufmerksamkeit steht.

Ein respektvoller Partner, der seine Würde bewahrt, zusammen eine sinnvolle Zeit, Lebensfreude und Menschennähe erlebt. Wir stehen nicht nur für Fürsorge, wir betreuen und betreuen Menschen in allen Lebenssituationen, egal welchen Alters, Geschlechts und welcher Religion sie angehören. Diesen ganzheitlichen Blick auf unsere Kundschaft führen wir nach unserem ganzheitlichen Verständnis vom Menschen, das auch unseren Umgang mit unseren Mitarbeitern mitbestimmt.

Zusammen gewährleisten wir mehr Verbundenheit und Humanität in der Gegend!

Berliner ambulante Pflege, ambulante Pflege, Beratung, Pflegedienst, Haushaltsversorgung

Ein ausführliches Gespräch ist uns wichtig: Zusammen mit Ihnen oder Ihren Verwandten erfahren wir, wie wir Ihre Wohnqualität in der entsprechenden Wohnsituation steigern können. Es ist unser Bestreben, einen Hilfskatalog für Sie zu erstellen, damit Ihr Alltagsleben wieder einfacher wird. Die Konsultation mit unserem Pflegedienstmanagement ist für Sie kostenlos und kann in unserem Haus, aber auch bei Ihnen zuhause, erfolgen - so können wir die lokalen Gegebenheiten kennenlernen und die notwendigen Massnahmen optimal einplanen.

Bei vielen unserer Dienste übernehmen Pflege- oder Krankenversicherungen oder soziale Einrichtungen die Erstattung. Im Beratungsgespräch wird Ihnen daher aufgezeigt, welche Summen gedeckt werden, und wir unterstützen Sie bei der Beantragung möglicher Kostenstellen, z.B. für eine Betreuungsstufe. Wir unterbreiten Ihnen vor Vertragsabschluss einen Voranschlag, der nicht nur die vom Gesetzgeber zu tragenden Ausgaben, sondern auch etwaige Eigenleistungen wie Verpflegung auf Rollen, Arztbesuche, Physiotherapeuten und Beschäftigungstherapeuten, ärztliche Fusspflege, aber auch Frisör, Massagen und dergleichen, Unterbringung in Altenheimen oder in Kurz- und Tageseinrichtungen zeigt.

Mehr zum Thema