Pflegende Angehörige

fürsorgliche Angehörige

Haben Sie ein pflegebedürftiges Familienmitglied, ist es nur verständlich, dass Sie sich um Ihre Familie kümmern und die bestmögliche Betreuung sicherstellen wollen. Menschen, die Familienangehörige zu Hause betreuen, bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung und Erleichterung. Mehr und mehr Menschen sind auf Pflege, Haushaltshilfe und Unterstützung im Alter angewiesen. Die Angehörigen sehen sich auch plötzlich mit neuen Aufgaben konfrontiert, die sie zu bewältigen haben.

Betreuung pflegender Angehöriger | Pflegehilfe | Finanzielle Förderung

Die monatlichen Nettoeinnahmen der betreuenden Familienangehörigen dürfen die folgenden Werte nicht überschreiten: Das Einkommenslimit steigt um 400,- Euro für pflegebedürftige Personen und um 600,- Euro für pflegebedürftige Personen.

Der Höchstbetrag der jährlichen Finanzhilfe beträgt: bei Leistungsanspruch: Eine Ersatzbetreuung von mind. einer Wochen ist möglich. Lediglich bei Demenzkranken und betreuungsbedürftigen Kindern ist eine Ersatzbetreuung ab 4 Tagen möglich.

Rahmenprogramm "Hilfsangebote für pflegebedürftige Familienangehörige

Mit dem Hilfsprogramm "Hilfsangebote für betreuende Angehörige" sollen die Lage und die Belange pflegender Angehöriger untersucht werden. Damit soll der weiteren Entwicklung von Hilfsangeboten gedient werden, mit dem Zweck, dass pflegebedürftige Familienangehörige ihre Erwerbsarbeit erhalten können. Als Teil der Facharbeiterinitiative hat der Bund das Förderungsprogramm "Hilfsangebote für pflegebedürftige Angehörige" aufgesetzt. Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie in der Informationsbroschüre (siehe Downloads).

Für die Anzeige der Pressemitteilungen wird Javascript vorausgesetzt. Wenn Sie Javascript nicht aktiviert haben oder nicht aktiviert haben möchten, können Sie über den folgenden Verweis auf die neue Servicebundseite gehen und dort die Meldungen nachlesen. In Zukunft wird die Versorgung und Unterstützung von kranken Familienmitgliedern durch Verwandte an Bedeutung gewinnen.

Zentrum for Nursing Relatives - diakonische Einrichtungen für Nursing Relatives - diakonische Einrichtungen Berliner Innenstadtmitte (Diakonia Berlin City Centre)

Der Fachbereich für pflegerische Verwandte in der Hauptstadt will die optimale Betreuung der pflegerischen Verwandten in der Hauptstadt sicherstellen. Dazu werden Kontakte zu allen Interessierten, Hilfsorganisationen, politischen und gesellschaftlichen Akteuren gesucht. Neue Ideen sollen erarbeitet, getestet und mit den Fähigkeiten aller Beteiligter bekannt gemacht werden.

Eine wichtige Maßnahme dazu ist die "Woche der Pflegefamilie", die von der Fachabteilung koordiniert wird. Die Sonderabteilung Pflegefamilien will einen wichtigen Schritt zur Stärkung der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die pflegerische Betreuung, insbesondere durch pflegerische Familienangehörige und Verwandte, mitmachen.

Haben Sie keine Betreuung für pflegebedürftige Verwandte in Deutschland? Sie haben noch weitere Informationen oder brauchen Hilfestellung bei der konkreten Durchführung entsprechender Initativen? Sie wollen auf ein Vorhaben hinweisen, das eine gute Hilfestellung für die Pflege von Angehörigen ist? Die Fachabteilung für pflegerische Verwandte ist dann der passende Kontakt.

Mehr zum Thema