Pflegende Angehörige

fürsorgliche Angehörige

Die Angehörigen von pflegebedürftigen Menschen erhalten eine Plattform, um über ihre Stresssituation zu sprechen oder einfach nur zuzuhören. Eine herzliche Einladung an den Stammtisch für pflegende Angehörige. Am Anfang der Pflege ist es hilfreich, einen Kurs in häuslicher Pflege für Kranke oder ältere Menschen zu besuchen, und ein frühzeitiger Kontakt mit dem Pflegedienst/Sozialpflegezentrum wird ebenfalls empfohlen. Erst diese familieninterne Betreuung ermöglicht eine umfassende Betreuung aller pflegebedürftigen Patienten. Diskussionsgruppen für pflegende Angehörige bieten die Möglichkeit, sich mit Menschen auszutauschen, die in ähnlichen Kontexten leben.

Erleichterung für pflegebedürftige Verwandte

Ausgebildete Freiwillige kümmern sich auf Stundenbasis um pflegebedürftige Menschen. Menschen, die an Altersschwäche leiden, pflegebedürftig sind, pflegende Angehörige viel Energie gekostet haben und eine große psychologische Widerstandsfähigkeit verlangen. Mit der stündlichen Versorgung unserer Freiwilligen gibt es die Chance, die Stresssituation wenigstens vorübergehend zu beheben und Freiraum für die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse zu gewinnen.

Der Helfer besucht die zu betreuende Person in der eigenen Ferienwohnung und kümmert sich um sie. Auf diese Weise werden seine bestehenden Kompetenzen bewahrt und weiterentwickelt. Die Pflegebedürftigen aller Pflegestufen (1 bis 5), die zu Hause betreut werden, bekommen derzeit unter anderem einen monatlichen Beitrag von 125 EUR für Pflege- und Hilfsleistungen. Mit diesem Etat kann die Stundenpflege finanziert werden.

Bei Bedarf übernehmen wir die Buchhaltung mit der Pflegeversicherung. Es wird vom Staatsministerium für Gesundheitswesen und Krankenpflege gefördert."

Diskussionsforen für pflegebedürftige Verwandte - Charitasverband Moers-Xanten e.V.

Unser Gesprächskreis für pflegebedürftige Verwandte - wir unterstützen Sie bei Diskussionen "unter Gleichen" in den Städten Mörs, Kamp-Lintfort, Reinberg und Röntgen. Du kümmerst Dich um Deinen Liebsten oder jemanden in Deiner Nähe und kümmerst Dich rund um die Uhr um seine Belange. Nehmt euch eine Pause und tut etwas für euch selbst! In unseren Gesprächskreisen für pflegebedürftige Familienangehörige haben Sie die Gelegenheit, sich eine Pause zu gönnen, damit Sie in der anstrengenden Pflege -Situation nicht auf der Strecke bleiben. 3.

Monatstreffen "unter Gleichen" Bitte vorher per Telefon anmelden! Das ist immer Freitag von 10-12 Uhr mit Fr. Dr. Wortmann möglich. Rufen Sie bitte vorher 02841-880483-1 an! Das ist immer Freitag von 10-12 Uhr mit Fr. Dr. Wortmann möglich.

fürsorgliche Verwandte

Der überwiegende Teil der Pflegebedürftigen wird in Oesterreich von Angehoerigen zu Haus versorgt. Allzu oft wird diese Sorgfalt als gegeben vorausgesetzt - obwohl sie für alle eine große Aufgabe darstellt. Pflegebedürftige Familienangehörige, die Hilfe und Rat benötigen oder sich mit Experten oder anderen pflegebedürftigen Verwandten auszutauschen wünschen, können viele verschiedene Dienstleistungen in Anspruch nehmen. 2.

Selbsthilfe-Gruppen, Beratungsstellen oder spezielle Internetplattformen geben darüber Auskunft.

Mehr zum Thema