Polnische Hilfskraft

Helfershelfer aus Polen

ist, einen unabhängigen Assistenten mit Hilfe einer Agentur zu buchen. Die polnische Krankenschwester - Was Sie wissen müssen, wird von Jahr zu Jahr wichtiger, wobei etwa die Hälfte davon auf polnische Helfer entfällt. Im Krankheitsfall haben die Helfer Anspruch auf Urlaub und Lohnfortzahlung. Ist die polnische Krankenschwester eine Alternative?

? Häufige Anfragen zu polnischen Fachleuten & 24h-Krankenschwestern

Wird ein einfacher Betreuer gewünscht (mit Grundkenntnissen - ohne Altersbeschränkung, ohne Führer), ist es möglich, die ersten Profilen noch am selben Tag zu haben. Bei höheren Ansprüchen an den Vorgesetzten kann dies ca. 5-14 Tage in Anspruch nehmen. Haben Sie sich jedoch für eine längere Vorlaufphase entschieden, erhalten Sie die ersten Pflegeprofile erst 2 Woche vor Beginn der Pflege, um sicherzugehen, dass die gewählte Krankenschwester noch nicht für einen anderen Einsatz entsandt wurde oder ihre Meinung geändert hat.

Abhängig von Ihren Erfordernissen (über den abgeschlossenen Gesundheitsfragebogen) und dem verfügbaren Kandidatenpool erhalten Sie in der Regel zwischen 1-3 vorselektierte Kandidatenprofile. Wenn Sie sich für unsere Dienstleistung entschieden haben, schliessen Sie als "Kunde" einen Servicevertrag mit einer unserer renommierten Partneragenturen ab. Der" richtige" Servicevertrag hängt letztlich von Ihrer Auswahl des Personals und Ihren Vorstellungen und Erfordernissen ab.

Dementsprechend können wir Ihnen dann auch einen Servicevertrag ausarbeiten. Den Servicevertrag machen wir Ihnen natürlich im Voraus frei. Auch kann es passieren, dass unsere Partneragenturen die Portraits an mehrere Interessierte zur Selektion veröffentlichen, wenn deren Anforderungen mit Ihren übereinstimmen. "Also nicht zu lange, wenn Sie die Krankenschwester wirklich beschäftigt halten wollen!"

Wann kommt der Betreuer an? Nach Auswahl der richtigen Bezugsperson vergeht ca. eine weitere Stunde, bis die 24h-Haushaltshilfe / Bezugsperson bei Ihnen zu Hause eintrifft. Wenn Sie einen Pflegebeginn mit einer Lieferzeit von mind. 4Wochen festgelegt haben, kommt Ihre gewählte Krankenschwester zum Wunschtermin aus Deutschland.

Kann der Betreuer oder die Betreuerin andere als die im Servicevertrag genannten Leistungen erbringen? Nein, es ist Ihnen untersagt, andere Aktivitäten als im Servicevertrag für Ihre Haushaltshilfen oder Betreuer zu beauftragen. Sollte es notwendig sein, die Liste der Aktivitäten im Servicevertrag zu verändern, kontaktieren Sie uns bitte. Was, wenn die chemische Zusammensetzung zwischen Patient und Pflegeperson nicht passt?

Gib der neuen Krankenschwester ein paar Tage, um sich an dich und die neue Lage zu gewöhnt. Natürlich gibt es die Moeglichkeit, eine andere Hilfe zu Hause zu bekommen, falls der Betreuer vor Ort nicht zu Ihnen paßt. Es wird Ihnen wieder ein vorselektiertes Bewerbungsprofil zugesandt. Denken Sie jedoch daran, dass Sie die An- und Abreise der neuen Krankenschwester bezahlen müssen.

Und die Krankenschwester, wenn der Patient ins Spital muss? Dann haben Sie die Option, den Servicevertrag für die Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes auszusetzen. Ist meine polnische Krankenschwester im Ferien? Das Urlaubsarrangement richtet sich nach der Pflegezeit der Krankenschwester. Den personellen Wechsel wird unsere polnische Partneragentur frühzeitig organisieren.

Die Ferienvertretung wird auch hier von unserer Partneragentur in Absprache mit Ihnen frühzeitig durchgeführt. Die angeworbenen Mitarbeiter können natürlich länger bei Ihnen wohnen (abhängig von Ihren beruflichen Anforderungen), aber die Erfahrungen zeigen, dass die Betreuer zwischen 2 und 3 Monate bei Ihnen sein wollen, um Ihre Angehörigen und Bekannten wieder sehen zu können.

Es wird darauf geachtet, dass Sie umgehend einen gleichwertigen Betreuer im Austausch erhalten. Was, wenn meine polnische Krankenschwester auf Dauer selbst krank wird? Das Pflegepersonal wird vom Leistungserbringer in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis nach dem polnischen Recht beschäftigt. Vom ersten Tag des Einsatzes an ist jede Krankenschwester so abgesichert, dass sie im Falle eines Unfalls zu jeder Zeit einen Hausarzt konsultieren oder im Spital versorgt werden kann.

Die Krankenversicherungskarte für das Auslandsgeschäft (EKUZ-Karte) wird von der Krankenschwester während des Auslandseinsatzes mitgeführt. Sollte die Krankenschwester so ernsthaft erkranken, dass sie die Leistung nicht mehr erbringen kann, wenden Sie sich bitte an uns, falls die Krankenschwester nicht bereits mit dem Leistungserbringer Kontakt aufgenommen hat!

Es wird versucht, so bald wie möglich einen Ersatz für Ihre verhinderten polnischen Krankenschwestern über unsere polnische Partneragentur zu besorgen. Ändern sich die Voraussetzungen durch die Zusatzbetreuung des Ehegatten, wird der Servicevertrag an den aktuellen Stand der Dinge angepaßt. In diesem Fall ist es jedoch nicht unbedingt notwendig, einen weiteren Supervisor hinzuzuziehen.

Mehr zum Thema