Schwerbehindertenausweis Vorteile

Behindertenausweis Vorteile

Die Beantragung eines Behindertenausweises - das sind die Vorteile. Welche Vorteile Sie mit einem Schwerbehindertenausweis erhalten können, lesen Sie hier. Wer erhält einen Behindertenausweis? Bei einem Schwerbehindertenausweis gibt es folgende Vorteile: "Nein, ich will keinen Schwerbehindertenausweis, dann bekomme ich nie einen Job!

Was sind die Vorteile eines Behindertenausweises?

Schwerbehindertenausweis. Der Schwerbehindertenpass gilt für unterschiedliche Bereiche des Lebens. Abhängig von der Klassifizierung des GdB, dem Invaliditätsgrad und den Noten werden Leistungen an Schwerbehinderte gewährt, die in Deutschland wohnen oder überwiegend dort wohnen oder tätig sind. Wenn Sie schon längere Zeit an einer physischen oder mentalen Erkrankung leiden, können Sie nur bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises profitieren.

Das Formular kann aus dem Netz heruntergeladen und auf Wunsch von den jeweiligen Stadtwerken versandt werden. Je sorgsamer die Vorarbeiten, d.h. die Adressen der Ärzte, durchgeführt werden, umso größer sind die Ausweischancen. Die Waage ist auch im Netz zu bekommen; Ihr Allgemeinmediziner oder der betreuende Arzt kann Ihnen bei allen auftretenden Problemen behilflich sein.

Dies ermöglicht eine ungefähre Extrapolation auf das erwartete Resultat der GdB im Voraus. Bei besonders schweren Krankheitsfällen wird der Schwerbehindertenausweis durch Markierungen ergänzt: Diese Merkmale eröffnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten wie zum Beispiel: Steuervorteile für das Fahrzeug, eine Kostenpauschale für den durch die Invalidität verursachten Zusatzaufwand oder die Übernahme von Kosten für einen Helfer.

Die Schwerbehindertenkarte und ihre Vorteile sind jedoch nicht auf den Privatsektor beschränkt. Weil es schwieriger ist, am Berufsleben teilzunehmen, kommt auch hier eine bedeutsame Unterstützung ins Spiel. Schwerbehinderte Menschen haben somit zusätzlich fünf Tage Urlaub pro Jahr zur Auswahl. Sonderkündigungsschutz besteht; Mitarbeiter mit Schwerbehindertenausweis oder gleichwertige Mitarbeiter können nur mit Genehmigung des Integrationsbüros entlassen werden.

Last but not least können Schwerstbehinderte früher in den Ruhestand gehen. Ein Schwerbehinderter kann sich für den Unternehmer in doppelter Hinsicht auszahlen. Darüber hinaus besteht die Moeglichkeit, Zuschuesse fuer die Arbeitsplatzschaffung und Integrationshilfen fuer schwer behinderte Beschaeftigte zu erhalten. Wer als Unternehmer einen behindertengerechten Arbeitsort schaffen will, sollte dies vorher mit der verantwortlichen Stelle abklären.

Der Behindertenausweis ist nach Erhalt fünf Jahre gültig. Gesundheitliche Veränderungen müssen gemeldet werden und es ist auch Sache des Schwerstbehinderten, die Verlängerung zu beantragen.

Mehr zum Thema