Senioren Hausgemeinschaft

Altenwohngemeinschaft

Objekttyp Wohngemeinschaft (mit Einliegerwohnungen), Siedlungs-/Nachbarschaftsverein (Häuser in unmittelbarer Nachbarschaft). Es gibt in Niederursel eine Hausgemeinschaft für Senioren. Im Bereich der Seniorenwohnanlagen leben mehrere Senioren in einem Haus und teilen sich so verschiedene Nebenkosten. Wohnungsgemeinschaft für aktive Senioren. Eigenverantwortung - das ist die Idee der Seniorenheimgemeinschaft im Haus am Kanal:

Wohngemeinschaften für Senioren | Assisted Living

Im Bereich der Seniorenwohnanlagen sind mehrere Senioren in einem Wohnhaus untergebracht und tragen somit unterschiedliche Mehrkosten. Anders als in der Seniorenwohngemeinschaft hat bei dieser Wohnform jeder Einwohner eine eigene Ferienwohnung, die nach eigenen Vorstellungen und Präferenzen eingerichtet werden kann. Im Unterschied zu normalen Mehrfamilienhäusern verfügen Senioren über besondere Gemeinschaftsräume, die von allen Bewohnern mitbenutzt werden.

Das Betreute Leben in Seniorenhausgemeinschaften erleichtert auch ambulante Pflegedienste. Seniorenwohnungen haben im Grunde die gleichen Vorzüge wie die Seniorenwohnungen, aber viele der damit verbundenen Benachteiligungen entfallen. Den Bewohnern wird die Gelegenheit geboten, gemeinsam Aktivitäten ohne Einschränkungen zu gestalten, sie können sich aber auch gerne zu Hause einfinden.

Aber es ist immer jemand im Hause, um sich zu unterhalten, eine Tasse Kaffe zu trinken oder bei dem Fernsehthriller zu helfen. Ein Gemeinschaftsgarten sorgt zudem für zusätzliche Vielfalt und kann rasch zum Zentrum einer entspannenden Seniorenheimgemeinschaft werden. Bei dieser alternativen Wohnform im hohen Lebensalter ist es von Bedeutung, dass alle Bürger einer Seniorenhausgemeinschaft mitgestaltet werden.

Das Betreute Leben in einer Seniorenwohnanlage heißt, dass niemand im hohen Lebensalter allein zurechtkommt. Das Seniorenheim bringt auch mehr Sozialkompetenz, und gemeinsam mit anderen können viele Probleme besser gelöst werden.

Seniorenheimgemeinschaft | Alter+Pflege

Selbständigkeit - das ist die Grundidee der Seniorenheimgemeinschaft im Kanalhaus: Die Pfade zur sozialen Interaktion sind kurz - aber auch nicht "zu kurz". Dort, wo Unterstützung benötigt wird und wo nicht, bestimmt jedes Hausmitglied selbst. Die Wohnung am Canal verfügt über 15 modern eingerichtete und barrierefreie Appartements zwischen 38 und 65 m², die sich über drei Stockwerke des Gebäudes ausdehnen.

Die Appartements sind alle mit Balkon und Gas-Zentralheizung ausgestattet. Ein Aufzug und eine hochmoderne Feuermeldeanlage mit direkter Anbindung an die Werkfeuerwehr sind vorhanden. Die Zusammenarbeit untereinander und für einander ist ehrenamtlich. Manche Appartements benötigen einen Aufenthaltstitel (früher: §5-Schein).

Mehr zum Thema