Seniorengerecht Umbauen

Umbauten geeignet für Senioren

Das Freistaat Sachsen unterstützt die Umwandlung von bestehenden Mietwohnungen in altersgerechte Mietwohnungen. Zugänglichkeit kommt nicht nur Senioren zugute, sie macht Wohnungen und Häuser komfortabler. Der barrierefreie Neubau oder Umbau erhöht den Wert der Immobilie. ("RL Seniorengerecht Umbauen - RL SeBau"). nicht nur "richtig" für Senioren, sondern "fair für alle Altersgruppen", d.

h. für alle Generationen geeignet.

Umbau von Seniorenwohnungen

Damit man im hohen Lebensalter lange selbstständig wohnen kann, müssen Appartements und Wohnhäuser sehr spezifische Bedürfnisse haben. Abgesehen von der Beseitigung von Stolpergefahren muss das Bad oft auch an die Bedürfnisse der älteren Menschen angepasst werden. Eine solche Sanierung kann leicht mit einem Kredit bezahlt werden. Aber auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert Ältere und stellt ein besonderes Angebot für altersgerechte Umwandlungen zur Verfügung.

In vielen Gegenden werden ältere Apartments den Bedürfnissen der älteren Menschen oft nicht gerecht. Dabei kann es dazu beitragen, das Bad vollständig zu rekonstruieren und so für mehr Wohnqualität zu sorgen. 2. Die raumhohe Duschkabine anstelle einer Wanne und die rutschfesten Kacheln machen das Bad wieder zu einer lebendigen Oase und verhindern Unfallgefahr.

Zur Vereinfachung des Lebens im hohen Lebensalter kann es bei einigen Appartements und Wohnhäusern auch erforderlich sein, dass Mauern entfernt und Zimmer kombiniert werden. Zum Beispiel möchten viele Ältere ein großes Ess- und Wohnraum haben, damit sie nicht in eine eigene Wohnküche fahren müssen. Muss eine Immobilie oder ein Wohnhaus auf diese Weise umgestaltet werden, liegen die Preise im fünfstelligen Bereich.

Neben den traditionellen Hypothekarkrediten können auch Bauspar- und Renovationskredite als Darlehensvarianten betrachtet werden. Annuitätenkredite aus der Baudarlehensfinanzierung sind immer dann sinnvoll, wenn die Kosten des Darlehens 30.000 EUR übersteigen. Diese Kredite sind durch die Sicherung einer Grundpfandrechte in der Regel relativ kostengünstig. Entscheidend ist nur, dass Laufzeiten und Zinssätze so ausgewählt werden, dass eine Altersfinanzierung auch mit der Monatsrente möglich ist.

Baudarlehen dagegen sind für eine Finanzierung bis zu 30.000 EUR geeignet. Allerdings ist die Monatsrate für Baudarlehen oft größer, da sie in einem kürzeren Zeitraum getilgt werden müssen. Als staatliche Bank hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau auch die Bedeutung einer seniorengerechten Restrukturierung für viele Menschen anerkannt.

Damit kann eine altersgemäße Umstellung gefördert werden. Es kann ein KfW-Darlehen von bis zu 50.000 EUR pro Wohnungseinheit zu zinsgünstigen Konditionen aufgenommen werden. Zusätzlich zum Wiederaufbau des Hauses ermöglicht das KfW-Programm auch die Finanzierung von Treppenliften oder Einbruchschutzmaßnahmen.

Die Verzinsung solcher KfW-Darlehen ist in der Regel wesentlich niedriger als die Verzinsung von Bankkrediten.

Mehr zum Thema