Seniorenheim Essen

Altenheim Essen

Im Evangelischen Seniorenzentrum Essen-Frohnhausen werden individuelle Betreuungsmöglichkeiten in unterschiedlicher Intensität angeboten. Die Seniorenresidenz Grabenstraße bietet ihren Bewohnern ein breites Spektrum an Pflege- und Betreuungsmaßnahmen. Die katholischen Alten- und Pflegeheime in Essen. Seniorenzentrum Essen-Steele gGmbH. Projektträger: Ev.

Seniorenzentrum Essen-Frohnhausen gGmbH.

Der Hausherr

Ruhig und ruhig in unmittelbarer Nähe befindet sich das Essener E. S. Frohnhausener Stadtrat. Im Evangelischen Altenpflegezentrum Essen-Frohnhausen werden individuell abgestimmte Betreuungsangebote verschiedener Stärke angeboten. Auf den folgenden Unterseiten können Sie alles über unser Ferienhaus, die Räumlichkeiten und die angebotenen Freizeitaktivitäten nachlesen.

Ein möblierter Garten rund um das Gebäude und wunderschöne Pfade locken zum Ausruhen. Es gibt 106 Pflegestätten, die in 50 Einzel- und 28 Zweibettzimmer aufgeteilt sind. In unserem Büro arbeiten erfahrene und geschulte Mitarbeiter, die auf die Bedürfnisse unserer Anwohner zugeschnitten sind.

SeniorInnenzentrum für Senioren und Frauen Margarethenhöhe

Das neu sanierte Seniorenhaus auf der Margaretenhöhe, unmittelbar zwischen dem Gruga-Park und der denkmalgeschützten Grünanlage liegt, verfügt über eine zeitgemäße Wohn- und Pflegeanlage für 120 Einwohner. In einem weitläufigen und abgeschlossenen Garten finden Sie nicht nur attraktive Wohn- und Pflegebereiche, sondern auch ein breites Angebotsspektrum mit eigenem Cafe und Verkaufsstand, Friseursalon, Physiotherapiepraxis und Heilpraktik.

In einem der schoensten Viertel von Essen bietet die Margarethenhoehe eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten: Mit der U-Bahn ist die Stadt Essen nur 15 Autominuten entfernt. Im Seniorenheim bietet unser Angebot: Wir haben für unsere 120 Bewohnerinnen und Bewohner optimale Bedingungen, um sich wohl zu fühlen: Kompetentes Küchen- und Serviceteam bei der Organisation von Familienfesten.

Im Wissen und der alltäglichen Erfahrung, dass physische Kondition ein wesentlicher Faktor für Lebensgenuss und Lebenslust ist, hat das Motto "Bewegung" in unserem Unternehmen eine Sonderstellung. Das aktivierende Pflegekonzept ist eine wichtige Basis für die persönliche Pflege im Altenpflegezentrum der Stadt. Zusätzlich zu den regulären Tagesstrukturierungsangeboten wie z. B. Memory-Training und Sitzturnen - die auch für ältere Menschen mit Demenz gedacht sind - unterstützen wir die Beweglichkeit der Anwohner zielgerichtet durch ein Fallschutzprogramm mit entsprechendem Spezialisten.

Beweglichkeit macht mobil - das spüren Sie in unserem täglichen Leben. Bewegungen mobilisieren nicht nur Muskulatur und Gelenk, sondern auch Verstand und Psyche. Übung unterstützt die sozialen Beziehungen, das Selbstbewusstsein und die Stimmung. Heimbesuche von Hörgeräteakustikern und Physiotherapeuten runden das Programm ab.

Mehr zum Thema