Smart home Basis

ULE-basiertes Smart Home

Der Sockel für Ihr Smart Home System ist mit einem Lautsprecher und einem Nachtlicht ausgestattet. Heute ist weniger als Smart Basic für einen Neubau oder eine größere Renovierung undenkbar. Deshalb setzen Sie sich mit dem Architekten und den entsprechenden Handwerkern und ggf. einem Systemintegrator für Smart Homes rechtzeitig zusammen, um das Smart Home im Detail zu planen oder zumindest die Möglichkeit offen zu halten. Verlassen Sie sich auf unsere Sicherheitslösung und nutzen Sie das Security Starterpaket als Einstieg in ein Smart Home.

Dieter von Arx, Leiter des iHomeLab an der Universität, hält das Angebot an Systemen und Technologien für verwirrend.

Smart-Home auf ULE-Basis

Erstmals wird die US-Allianz auf der MES 2017 ihre herstellerunabhängige Smart Home Demo vorstellen. Alle Neuheiten rund um den Niedrigenergiestandard werden von der US-Allianz in Laserstadt präsentiert. Der unabhängige Industrieverband fördert die globale Verbreitung der innovativen ULE-Technologie für das IO-T.

Zusammen mit den Mitgliedsunternehmen Panel, Row, Dialog-Halbleiter, Gruppe der DSPs, Gitarrenhersteller Siemens, Intels, SGW Globals und VTechs wird die Allianz erstmals eine Smart Home Demo vorführen. Die integrierte Anwendung von ULE-Geräten von einem einzigen Kontrollpunkt aus sorgt für ein nahtloses und zuverlässiges Smart Home-Erlebnis. Der Vortrag soll zeigen, wie leicht es für den Endverbraucher ist, neue ULE-Produkte verschiedener Anbieter in sein Smart Home zu übernehmen.

Kann ich die Smart Home Feststation auf die Werkseinstellung zurücksetzen, um die Grundeinstellung wieder zu starten?

1 ) Ziehen Sie das Netzteil von der Basis-Station ab. Taster auf der Geräterückseite und die Tasten[CAMERA] und[OTHER DEVICE]. Taster an der Seite der Feststation (insgesamt 3 Taster) das Netzteil wieder an die Feststation anschließen. 3 ) Die 3 Knöpfe so lange betätigen, bis die Leuchtdiode an der Feststation aufleuchtet.

5 ) Den[ Wi-Fi SETUP]-Knopf gedrückt halten. 5 ) Betätigen Sie den[Wi-Fi SETUP]-Knopf. Taster, bis die LED-Anzeige grün aufleuchtet. 6 ) Abwarten, bis die LED-Anzeige erlischt. Das Zurücksetzen der Feststation ist nun gelungen. 7 ) Ziehen Sie das Netzteil wieder für einige Zeit ab.

Nach dem Neustart der Feststation können Sie die Erstinbetriebnahme starten.

Security als Basis des Smart Home

21. Februar 2018 - Gerade angesichts der hohen Zahl von Einbrüchen ist die Sicherheitstechnologie die Basis jeder vernünftigen Haustechnik. Das mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2018 ausgezeichnete Funk-Alarmsystem Secure Touche verfügt bereits über Sicherheits- und Komfort-Funktionen mit Intuition. Die Messe Frankfurt am Main zeigt auf der Light & Building 2018 das sinnvolle Zusammenwirken der einzelnen Teilbereiche.

Dies demonstriert der Sicherheitstechnikhersteller auf der heurigen Messe light + build (18.-23.03.2018). Weil es noch nie so bequem war: Die hausinternen Techniken Alarmierung, Überwachung und Zugangskontrolle lassen sich über das preisgekrönte Funkalarmsystem der Firma SecvestTouch zu einem intelligenten Sicherheitssystem vernetzen und auf dem Stand erleben. Insbesondere die Benutzerinnen und Benutzer können bequem über eine Applikation auf einem Handy oder Tablett bedient werden.

In Anlehnung an das Smart Home Konzept können nun auch Hausgeräte wie z. B. Boxen, Rollläden, Beleuchtungs- und Heizsteuerungen in das Gesamtsystem integriert werden. So ist die Sekvest Touche ein Beispiel für maximale Bequemlichkeit und Geborgenheit.

Mehr zum Thema