Smart home Nachrüsten

Intelligente Hausnachrüstung

Hier erfahren Sie, welche praktischen Tools Ihr Smart Home noch intelligenter machen! Noch nie war die Nachrüstung von Heimautomation so einfach. Durch die Funktechnologie kann ein Smart Home ohne Lärm und Staub nachgerüstet werden. Finden Sie heraus, welche Optionen für die Nachrüstung von Smart Home zur Verfügung stehen. Möchten Sie Smart Home in Ihrem Haus installieren oder nachrüsten?

Das Heizgerät wird in das Gerät eingespeist.

Das Heizgerät wird in das Gerät eingezogen. So wird das Handy zur Wohnkomfortzone. So kann der Benutzer die Maschine, die Rolläden, das Tor und die Heizungsanlage bequem aus der Entfernung ausrichten. Daher setzt das Unternehmen auf die Flexibilität bei der Integration der Heizungen in die verschiedenen Smart-Home-Lösungen. Wenn sich einmal ein industrieübergreifender Anspruch etablieren sollte, lassen sich problemlos in diesen integrieren - sie sind bereits mit allen gängigen Smart Home Normen auf dem Markt zu haben.

Eine Einführung in die Smart Warming World ist beispielsweise iFTTTT. Es ist eine Kommunikationsplattform, über die Tabletts, Smart-Phones und Applikationen untereinander kommuniziert werden können. Läßt ein Mieter beispielsweise das Badfenster offen, so wird die Beheizung selbsttätig abgeschaltet. Erkennt ein Brandmelder im Hause eine Gefährdung, wird die Heizungsanlage selbsttätig abgeschaltet.

Welche der beiden Anwendungen untereinander kommuniziert werden sollen, erfahren Sie bei uns. Bereits heute sind eine Reihe von Herstellern aus den verschiedensten Branchen auf der Bühne präsent - wie z. B. für die Unternehmen der Automobilindustrie wie z. B. für die Deutsche Telekom, für das Unternehmen selbst. Mit dem Beitritt eines neuen Partners entstehen viele neue Möglichkeiten der Kombination. Eine weitere Stufe in Richtung eines Hauses im Verbund ist die Einzelraumsteuerung über das Handy.

Kombiniert mit funkgestützten Raumthermostaten und Heizkörper-Thermostaten können Hausbesitzer ihre Heizungen in jedem Zimmer einzeln regeln und zugleich die Heizungskosten einsparen. Möglich ist dies beispielsweise mit der Einzelraumsteuerung AmbISENSE und der neuen multiMATIC-App von der Firma Vaillant. Ob vom Sofabett oder im Hotel - mit der Raumeinzelraumregelung Ambisence wird die Raumtemperatur einzeln geregelt.

Zu jedem Zimmer können eigene Fenster gespeichert werden, in denen die Heizung erfolgen soll. Es ist auch möglich, die Raumtemperatur spontan einzustellen - manuell am Heizkörper-Thermostatventil, wahlweise am Raumtemperaturregler oder über das Smarthon. Jeder Zimmer wird in der Anwendung mit einem beliebigen Namen versehen. Zu jedem Zimmer werden dann sowohl die Ist- als auch die Solltemperatur und die Luftfeuchtigkeit dargestellt.

Beim Öffnen eines Fensters schaltet sich das Kühlerventil selbsttätig ab. Durch den Einsatz der multifunktionalen Anwendung können in jedem Zimmer die Heiz- und Raumtemperaturen beliebig geregelt werden - unabhängig vom Standort. Der Austausch der Heizkörper-Ventile von AmbiSENSE gegen bestehende Heizkörper ist ohne weiteres möglich. Auch nach der Freischaltung steht das ambiSENSE-System im permanenten Austausch mit allen eBUS-fähigen Heizgeräten von Vaillant sowie der Systemsteuerung MultiMATIC 700 oder dem Internet-Kommunikationsmodul VR920.

Sie bündelt eine Vielzahl von Smart Home-Geräten unterschiedlicher Hersteller unter einem Haus. Damit lassen sie sich über Smartphones, Tabletts oder PCs leicht und sicher steuern, steuern und automatisieren. Mehr und mehr Firmen treten der neuen Version der Software bei und ermöglichen damit dem Anwender erstmalig den unkomplizierten, raschen und kosteneffizienten Bau eines funkgestützten Smart Home System in bestehenden Gebäuden.

Nutzer unserer eBUS-fähigen Heizungssysteme und der Einzelraumsteuerung ambiSENSE profitieren somit von einem wirklichen Mehrnutzen. Zusammen mit den namhaften Haustechnikherstellern hat das Unternehmen mit der Firma Connect Komfort ein eigenes Firmenkonsortium gebildet. Die Zielsetzung von Connect Komfort ist es, Ihnen eine Lösung auf der Grundlage des Vernetzungsstandards zu bieten, die ein ganz neues Maß an Lebenskomfort ermöglicht - durch auf Knopfdruck aktivierbare und individuelle Anpassung der Wärmeszenarien, Licht, Beschattung und Musik.

Mit umweltfreundlichen und energiesparenden Heizungs- und Lüftungssystemen, die zunehmend regenerative Energieträger einbeziehen.

Mehr zum Thema