Tagespflege Niedersachsen

Kindertagesstätte Niedersachsen

RKTP-Richtlinie: Das Land Niedersachsen bietet Leistungen zur Förderung der qualitativen und quantitativen Kinderbetreuung, insbesondere für Kinder unter drei Jahren. BKK Landesverband Mitte, Landesvertretung Niedersachsen. Gesetzliche Grundlagen der Kinderbetreuung in Niedersachsen Externer Link. Betreuung, Betreuung und Begleitung, Geselligkeit in angenehmer Atmosphäre Das Konzept der Caritas-Kindertagesstätte vereint die Bedürfnisse vieler Senioren. Mit den Stimmen von CDU, FDP und SPD hat der niedersächsische Landtag das Gesetz zum Schutz von Heimbewohnern (NHeimG) verabschiedet.

Büro der Landeskindertagespflege Niedersachsen - Unterlagen

Niedersachsen hat die geltende "Richtlinie über die Vergabe von Zuschüssen zur Kinderbetreuung (RKTP)" herausgegeben. Auf die am meisten gestellten Anfragen zur Direktive können Sie hier nachlesen. Der Leitfaden tritt retrospektiv ab dem 01.08.2016 in Kraft. Für den Fall, dass die Stipendien für den Förderzeitraum ab dem 01.08.2016 gewährt werden, ist es zwingend notwendig, dass der Förderantrag bis zum 30.11.2016 beim Landesschulamt Niedersachsen, Regierungspräsidium Hannover, eintrifft.

Ebenso neu: die retroaktive Ausweitung der "Fördergrundsätze für die Vergabe von Leistungen zur besseren Kindertagesbetreuung" bis zum 31.07.2016. Die Finanzierung aus staatlichen Mitteln beinhaltet Barleistungen für bedarfsorientierte Kindertagesbetreuung (Betriebskostenzuschüsse) und die Qualifikation, fachkundige Unterstützung und Unterstützung von Kindertagesstättenpersonal. Das Niedersächsische Kulturministerium, Abteilung 21 - Kindertagesstätten und Kindertagesstätten erklärt die Veränderungen.

Neuer Leitfaden Expansion Day Care (RAT) 07.10.2015 Der Leitfaden Expansion Day Care (RAT) wurde umgestellt. Dabei geht es um die Festlegung einer Frist für die Antragstellung und die Förderung pro neugeschaffenem Kinderbetreuungsplatz für Jugendliche unter drei Jahren (U3) in einer Kindertagesstätte. Das Niedersächsische Kulturministerium, Abteilung 21 - Kindertagesstätten und Kindertagesstätten erklärt die Veränderungen.

In Niedersachsen hat die Arbeitsgemeinschaft der Kindertagesstätten (AGJÄ) ihre allgemeinen Richtlinien zur Kinderbetreuung und Pflege in gemieteten Räumlichkeiten sowie zu den Verbänden des Tagespflegepersonals überarbeitet. Unter anderem werden Stellungnahmen zu Fragen der Angemessenheit, Entlohnung und Qualifizierung von Tagespflegepersonal und der Raumausstattung von Mieträumen abgegeben. Niedersachsen hat einen Leitfaden zur Ernährungshygiene in der Kindertagesstätte für Kinder im Haus des Tagespflegepersonals herausgegeben.

Sie gibt den Betreuern einen allgemeinen Leitfaden zur Nahrungsmittelhygiene an die Hand, um die Gesundheit der ihnen anvertrauten Kindern, einschließlich des Umgang mit Nahrungsmitteln, zu schützen. Kinderbetreuer, die im eigenen Haus oder in privaten Räumen für die Pflege von Kindern sorgen, werden in Niedersachsen nicht mehr als Nahrungsmittelunternehmer angesehen. Die Kindertagesstätte basiert nach Ansicht des Niedersächsischen Ministeriums für Lebensmittel, Land- und Forstwirtschaft und Konsumentenschutz auf der allgemeinen Kinderbetreuung von bis zu fünf Kindern.

Mehr zum Thema