Urlaub mit Pflegestufe 1

Ferien mit Pflegestufe 1

und ohne Pflege / PflegeWir bieten Pflege für die Pflegestufen I + II an. Thema des Beitrags: Urlaub und Reisen mit Pflegestufe. Grundvoraussetzung: Die Pflege dauert bereits 1 Jahr. Nun will ich eine Woche Urlaub machen.

Unsere Vereinigung

Auf diese Weise wissen wir, was Sie sich für Ihren Urlaub erhoffen. Selbstverständlich haben wir genügend Raum für alle Helfer, die Sie im Urlaub mitbringen. In der Urlaubsdestination werden Sie von Ihrem Begleiter abgeholt. Bei der Betreuung und Begleitung zu den Veranstaltungen und Exkursionen ist sie behilflich.

Im Jahr 1999 wurde der Verband Urlaub & Pflege e. V. in Münster ins Leben gerufen. Vacation & Care ist ein gemeinnÃ?tziger Tour Operator, der sich auf Fahrten fÃ?r Menschen mit Hilfs- und Betreuungsbedarf spezialisierte. Für die verschiedenen Ansprüche unserer Kunden haben wir diverse Vorschläge vorbereitet. Unser Mitarbeiterteam besteht aus ca. 40 Personen, von denen die Haelfte qualifizierte Krankenschwestern und die Haelfte ehrenamtliche Betreuer sind.

Gerne sind wir bereit, Sie auf Ihrer Fahrt zu unterstützen. Interessierte Jugendliche, die zum Beispiel ein Praxissemester machen wollen, können sich unter www.engagement-unterwegs.de. informieren. Das macht Spass und erhöht die Lebenslust - oft weit über die Ferienzeit hinaus. Egal, ob Sie Ihr pflegebedürftiges Familienmitglied mitnehmen oder die Zeit für etwas anderes nutzen:

Ihr Kind ist im Urlaub, Ihre Ferienwohnung wird renoviert, Ihr Partner macht eine Heilung, kurz gesagt, Sie können für eine gewisse Zeit nicht zuhause gepflegt werden? Oft hört man den Satz: "Meine Eltern sind viel zu erkrankt, eine Anreise ist nicht mehr möglich. "Man sagt: "Reisen ist auch für Menschen mit Pflegebedürftigkeit nahezu immer möglich und wird von den meisten Menschen als Bereicherung und Schönheit empfunden!

"Das A und O der Reisetätigkeit für Menschen mit Behinderungen ist eine sehr gute Vorbereitung und Vorbereitung vor der Fahrt sowie eine umfangreiche Begleitung und Unterstützung während der Fahrt. Die alljährliche Ferienreise ist für viele betreuungsbedürftige Besucher, die bei ihrer ersten Fahrt mit Urlaub & Pflege e. V. große Bedenken hatten, wieder zu einem integralen Teil ihres Leben geworden, auf den sie sich lange Zeit gefreut haben und von dem sie noch lange Zeit profitieren werden.

Falls Sie eine Fahrt aus unserem Programm heraus finden, diese aber nicht aus eigenen Geldern bestreiten können, zögern Sie nicht, einen Antrag auf Förderung zu richten. Immer wieder erleben wir, dass Urlaub am meisten Spass macht, wenn die Fahrtzeiten und Exkursionen nicht zu stressig sind. Bei der Wahl Ihrer Tour achten Sie auf Ihre persönlichen Belastbarkeiten.

Auf Wunsch werden Sie von Ihrer eigenen Person von Urlaub & Pflege für die Pflegehilfe und das Verschieben des Rollstuhles mitgenommen. Du brauchst keine Betreuung, willst aber nicht allein reisen? Reservieren Sie dann Ihre Fahrt mit Mobility Assistance. Während der gesamten Fahrt haben Sie Ihren eigenen Begleiter, der Sie zu Unternehmungen und Exkursionen begleiten wird, und wenn Sie nicht mehr können, werden wir Sie gern im Kinderrollstuhl mitnehmen.

Ihr persönlicher Begleiter wird Sie gefahrlos begleiten und alles was Sie nicht erkennen können aufzeigen. Sollten Sie aus anderen als den oben aufgeführten Ursachen Unterstützung oder Unterstützung brauchen, kontaktieren Sie uns bitte. Unsere drei Fahrten sind besonders auf die Wünsche unserer demenziell kranken Besucher zugeschnitten. Wie bei unseren anderen Gruppenführungen erfolgt die Versorgung rund um die Uhr durch qualifiziertes Pflegepersonal.

Für Demenzkranke gibt es zudem ein "Nachtcafé", in dem Besucher mit Nachtruhe angesprochen und beschäftigt werden können. Eine ruhige Ausflugsgestaltung, ein familiäres Umfeld mit kleinen Gruppengrößen sowie biographische Arbeit und Betreuung unserer Demenzkranken sind die Basis dafür, dass sie sich trotz der Änderungen und Anfangsschwierigkeiten wohl und sicher fu?hlen.

Auch wer sich um einen betreuungsbedürftigen Verwandten kümmert, oft viele Jahre rund um die Uhr, benötigt Zeit, um sich dazwischen zu entspannen. Aber auch hier sind die Fahrten von Urlaub & Betreuung am besten geeignet u. stellen damit eine interessante Variante zur Kurzzeitbetreuung dar. Pflegebedürftige sind natürlich willkommen, an den Fahrten teilzunehmen.

Dank unseres 24-Stunden-Betreuungssystems und der 1:1-Betreuung ist Ihre Beteiligung jedoch für die Versorgung und Versorgung Ihrer kranken Verwandten nicht vonnöten. Also, egal, ob Sie lieber zusammen in den Urlaub fahren oder ob Sie sich besser regenerieren können, wenn Sie etwas allein machen oder ganz in Frieden zu Haus sind.

Auf unserer Tandemfahrt verbinden wir einen allgemeinen Urlaub mit einem Zusatzprogramm für betreuende Verwandte. Zusätzlich gibt es einen Krankenpflegekurs, in dem Sie Tipps und Vorschläge zur Optimierung Ihrer häuslichen Versorgungssituation mitnehmen.

Mehr zum Thema