Verkauf Immobilie

Immobilien verkaufen

Bei uns erhalten Sie kostenlose Beratung zum Verkauf von Immobilien. Auch beim Verkauf Ihrer Immobilie unterstützen wir Sie! Die Gründe, eine Immobilie zu verkaufen, sind vielfältig. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Immobilie zu verkaufen, sollten Sie sich bewusst sein, dass der Verkauf von Immobilien ein komplexer Prozess ist. Möchten Sie Ihre Immobilie so schnell wie möglich und zum bestmöglichen Preis verkaufen?

Immobilienverkauf - die zehn am meisten gestellten Aufgaben und Anworten

Wollen Sie eine oder mehrere Liegenschaften veräußern? Nachfolgend finden Sie die Antwort auf die 10 am meisten gestellten Frage zum Thema Verkauf von Liegenschaften. Wenn Sie weitere Beratung benötigen oder weitere Informationen wünschen, können Sie unseren Leitfaden mit 25 kostenlosen Verkaufstipps downloaden. Seiteninhalt: 1. wann soll ich meine Immobilie aufgeben?

Grundsätzlich sollten Sie Ihre eigene Immobilie veräußern, wenn dafür private Beweggründe (z.B. Vererbung, Erbfolge, Ehescheidung, etc.) vorliegen. Aus ökonomischer Sicht ist der Zeitpunkt des Verkaufs bei einem " konjunkturellen Hoch " vorteilhaft. Dass dies 2016 der Fall sein könnte, vermuten viele Fachleute, denn dann stiegen die Preise für Immobilien fünf Jahre in Folge kräftiger als Mieten und Gehaltssteigerungen.

Bei den Immobilienverkäufen kommt dem konkreten Umsatzmonat zum rechten Zeitpunkt eine nachgeordnete Bedeutung zu, da Interessenten das ganze Jahr über nach Liegenschaften suchen. Welche Fragestellungen sollten vor dem Verkauf der Immobilie abgeklärt werden? Erklären Sie vor dem Verkauf, ob Sie die zusammenhängende Immobilie nach dem Verkauf Ihrer Immobilie vermieten oder erwerben werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass bei vorzeitiger Darlehensrückzahlung unter Umständen eine Vorauszahlungsstrafe für den Verkauf der Immobilie auferlegt wird.

Beginnen Sie erst mit dem Verkauf, wenn Sie den Immobilienwert wissen und die wichtigen Verkaufsdokumente haben. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die wichtigsten Fragestellungen vor dem Verkaufsstart: Wie sieht es mit der Anbindung von Immobilien aus? Müssen Sie Ihre Immobilie renovieren? Existieren Listen über die Unterhaltskosten? Möchten Sie Ihr Lager verkaufen? Braucht man einen Energiepass beim Verkauf einer Immobilie?

Der Gebäudeenergiepass ist für den Erwerber eine wesentliche Entscheidungsgrundlage. Welche besonderen Merkmale sollte ich beim Verkauf meiner Immobilie bedenken? Einige besondere Merkmale resultieren bereits aus der zu veräußernden Objektart. Zum Beispiel, wenn Sie ein Haus für ein einzelnes Haus kaufen wollen, sollten Sie den indikativen Grundstückswert Ihrer Immobilie haben.

Wenn Sie ein Terrassenhaus veräußern wollen, sollten Sie z.B. wissen, ob das Dachgeschoss ausbaubar ist, wenn ein Interessent weitere Flächenbedarf hat. Bei der Veräußerung von Mietobjekten sind die meisten besonderen Merkmale zu berücksichtigen, z.B. wenn Sie ein Wohnhaus oder eine gewerbliche Einheit veräußern wollen, da Interessenten eine Immobilie dann auch nach Ertrags- und Potenzialgesichtspunkten auswerten.

Zu welchem Betrag soll die Immobilie verkauft werden? Im Regelfall wird der Kaufpreis etwa 5 bis 8 % über dem aktuell erwarteten Kaufpreis festgesetzt, um genügend Freiraum für die Preisverhandlung zu haben. Sie sollte aber auch nicht zu gering ausfallen, da die Abnehmer in der Praxis in der Regel nach wie vor mit Preiszugeständnissen rechnen und ein zu niedriger angebotener Kurs kaum zu erhöhen ist.

Dies ist der einzige Weg, den optimalen Verkaufspreis zu finden, der den Verkauf zum besten Verkaufspreis ausmacht. Soll ich die Immobilie im privaten Bereich oder über einen Broker veräußern, dem Erwerber bei der Kreditvergabe helfen, die Kreditwürdigkeit des Erwerbers prüfen usw.? In erster Linie kann ein Grundstücksmakler - anders als ein Wohnungseigentümer - als Vermittler zwischen den Beteiligten fungieren.

Dies ist ein großer Pluspunkt bei Verkaufsgesprächen. Zum Beispiel sind Interessenten lieber einem Vermittler als einem Besitzer zu erzählen, was ihnen an einer Immobilie zusagt und was sie nicht möchten oder unter welchen Vorraussetzungen. Im Endeffekt ist ein guter Broker sein Honorar und Privatverkäufe werden nur in seltenen Fällen (z.B. beim Verkauf an Freunde) empfohlen.

Welche Werbekanäle sollten genutzt werden, um den passenden Kunden zu gewinnen? Im Marketing sollten verschiedene Werbekanäle genutzt werden, um alle Absatzpotenziale auszuschöpfen. Zusätzlich ist es empfehlenswert, in der Nähe der Immobilie örtliche Marketingmaßnahmen zu treffen (Verkaufsschilder im Hause, Verteilung von Werbeflyern, Werbung in Tages- oder Anzeigenzeitungen usw.).

Darüber hinaus erhöht sich die Verkaufsmöglichkeit, wenn die Immobilie Interessierten zur Verfügung gestellt wird, die bereits Vergleichsobjekte besichtigt oder sich als Sucher in Makler-Datenbanken eintragen haben. Wie sind Besuche und Verkaufsgespräche zu gestalten? Entspricht die Immobilie dem Anforderungsprofil des Nachfragers, muss ein persönlicher Besuchstermin vereinbart werden. Es ist nicht die Aufgabenstellung, die Immobilie zu besichtigen, sondern mit den potentiellen Käufern ins GesprÃ?ch zu kommen und deren BedÃ?rfnisse besser kennen zu lernen.

Bei den Verkaufsgesprächen sollte ein Vertriebsprofi mit einer eindeutigen Dealorientierung verhandeln. Dieser und andere Aspekte müssen zwischen Anbieter und Abnehmer ausgehandelt werden. In jedem Falle für den Anbieter wichtig: Die Immobilie sollte "wie besichtigt" veräußert werden und die Mängelhaftung so weit wie möglich ausgeschaltet werden (Achtung bei verborgenen Mängeln).

Das Anwesen ist ihm nicht bekannt und er war auch nicht an den Verkaufsgesprächen beteiligt. Muss ich nach einem erfolgreichen Verkauf der Immobilie Steuer zahlen? Wer seine Immobilie verkauft und einen Profit erzielt, ist steuerpflichtig. Schicken Sie mir den Leitfaden "25 Praktische Tipps für den Immobilienverkauf" kostenfrei als E-Book!

Mehr zum Thema