Vermittlungsstelle für Polnische Pflegekräfte

Krankenschwestern aus Polen

Jedoch möchten viele Betreiber auch nicht in die Illegalität schlüpfen, aus diesem Grund ist es wichtig, eine seriöse Vermittlungsstelle wie zum Beispiel: http://polnische-haushaltshilfe.net/pflegekraefte. php zu finden. Die Beratung ist kostenlos, nur für die Vermittlung erhält er ein Gehalt. In dem folgenden Artikel wollen wir die Vor- und Nachteile einer Festanstellung im Vergleich zu einem Austausch für Krankenschwestern in Polen diskutieren.

Der ZAV vermittelt Mitarbeiter für Tätigkeiten, die keine besonderen fachlichen, sprachlichen oder sonstigen Qualifikationen erfordern. Ausgewählte polnische Krankenschwestern und Pflegekräfte aus Osteuropa vermitteln wir für Ihre häusliche Pflege zu Hause.

Krankenschwestern aus Polen

Der Krankenpflegealltag in der Bundesrepublik ist ohne polnische Krankenschwestern kaum vorstellbar. Mehr als 100.000 Krankenschwestern aus unseren östlichen Nachbarn sind seit mehreren Jahren in der Bundesrepublik tätig. Das hat den Vorteil: 24-Stunden-Pflege und Wartung zum kleinen Preis. Für Sie. Bereits ab rund 1000 EUR erhalten hilfsbedürftige ältere Menschen rund um die Uhr Unterstützung und Hilfe.

Sie alle wollen ihren alten Familienangehörigen den Arbeitsalltag erleichtern und sind auf der Suche nach einem Betreuer für die Grundversorgung ihrer Angehörigen. Die Vermittlungsagenturen haben es sich zur Aufgabe gemacht, polnisches Pflegepersonal speziell in den Haushalten unterzubringen. Verschiedene Werbeagenturen wie "peoplecare24" oder "sunacare" bewerben seit Jahren mit liebenden und umsorgenden Krankenschwestern in Polen und gewährleisten einen reibungslosen Prozess.

Das Verhalten einer Krankenschwester muss gut bedacht sein. Es gibt nicht jede Vermittlungsagentur, die sich auf die rechtliche Situation in Deutschland bezieht - Mediation ist dann rechtswidrig. Dies liegt daran, dass der Auftrag zwischen dem Auftraggeber und dem entsendenden Unternehmen im Ursprungsland oder dem freiberuflichen Betreuer (sofern er in seinem Land sozialversichert ist) abgeschlossen wird. Es wird nur geschlichtet.

Vor der Entscheidung einer polnischen Krankenschwester für die Heimpflege sollte man sich zunächst mit der rechtlichen Situation in Deutschland beschäftigen. Die Anstellung einer selbstständigen Krankenschwester aus dem Auslande ist vorerst verboten.

Die Krankenschwester darf nach dem Dienstleistungsfreiheitsgesetz ihre Tätigkeit im Inland ausüben, jedoch nur für ein Jahr. Laut des Gesetzes darf eine unabhängige polnische Krankenschwester nicht im Seniorenhaushalt unterkommen. Das überlassene Pflegepersonal hingegen unterliegt den Anweisungen der Endverbraucherfirmen und es gilt das deutsche Arbeitsrecht. Die polnischen Krankenschwestern sollen in der Bundesrepublik sehr populär sein.

Auch viele hilfsbedürftige Angehörige benötigen trotz des Einsatzes einer Krankenschwester einen ambulanten Beistand, was zu einer wirksamen und trotzdem kostspieligen Verbindung führen kann. Im Inland ist es jedoch möglich, die Pflegeleistung zum Teil von den Steuern beim Steueramt abzuziehen. Aber auch die Legalitätsfrage wird immer wieder zu Misstrauen geführt und berät häusliche Pflegedienste.

Ab dem 1. Mai 2011 besteht jedoch die vollständige Freizügigkeit der Beschäftigten gegenüber dem Land, so dass sie ohne Arbeitserlaubnis in der Bundesrepublik arbeiten können. Verwandte Themen zum Bereich Polnische Krankenschwestern:

Mehr zum Thema