Wc Höhe

Hoher Komfort im Bad

In den letzten Jahren hat die Toilette eine Gesamthöhe von ca. 1,5 m erreicht. die Toilette an Ihre eigenen Vorstellungen anpassen, und es ist am besten, eine geeignete Mittelmäßigkeit zu verwenden. Wesentlicher Aspekt des Komforts in einer Toilette ist die ideale Sitzhöhe. Eine Toilette mit erhöhtem Sitz verspricht für die meisten Menschen mehr Komfort als normale Standardtoiletten.

Idealerweise sollte ein ausreichender Abstand zu anderen sanitären Einrichtungen zu dem altengerechten WC eingehalten werden.

Hoher Badkomfort

Entscheidend für den Sitzkomfort einer Toilettenkabine ist die optimale Sitztiefe. Die meisten Menschen versprechen eine Toilettenanlage mit erhöhter Sitzfläche mehr Bequemlichkeit als herkömmliche Standardtoiletten. Für einen Hausgebrauch mit Kind wird eine Höhe zwischen 40 und 44 cm empfohlen. Dank dieser Höhe haben auch die Kleinen die Möglichkeit, alleine auf die Toilette aufzusteigen.

Der Standardsitz der Toilette ist 40 Zentimeter hoch. Wenn Sie sich besonders wohl fühlen wollen, wählen Sie eine Sitzposition von 45 bis 50 Zentimeter, denn je größer eine Toilette ist, desto mehr Bequemlichkeit ist sie. Hier sind wandhängende Toiletten ein großer Pluspunkt, da die Toilettenschüssel in der gewünschten Höhe an der Mauer aufgesetzt wird.

Welcher Sitzkomfort am meisten zusagt, hängt von den jeweiligen Vorlieben ab. Deshalb ist es wichtig, vor dem Neukauf einer Toilettenanlage die Höhe des Toilettensitzes zu testen, denn was für eine Person die optimale Höhe ist, fühlt sich für die andere unangenehm an. Bei Stehproblemen gibt es Spezialgriffe, die an der Mauer befestigt werden können.

volumes

Seit beinahe 50 Jahren ist "Haustechnik" ein weit verbreitetes Regelwerk mit der doppelten Zielsetzung, den Studenten Basiswissen als Schulbuch zu liefern und zugleich die Arbeiten von ArchitektInnen und BauingenieurInnen im Innen- und Außendienst als praktisches Leitfaden zu vereinfachen. Hinsichtlich des Umfangs, der Wahl und der Struktur des zu behandelnden Themas wurden in erster Linie den Studienplänen der Fach- und Technikhochschulen Rechnung getragen.

Der Begriff Gebäudetechnik als Sammelbegriff wird seit vielen Jahren für alle Massnahmen verwendet, die der Ver- und Entsorgungssicherheit eines Gebäudes dienten. Auch die Schalldämmung von technischen Anlagen, Blitzschutzsystemen und Aufzugsanlagen sind Teilbereiche der Gebäudetechnik.

Das neue Zuhause....

Aus diesem Grund setzt geht´s heute die raumweise Action und etwas unspektakuläres fort: die Toilette im Untergeschoss. Nun, es gibt Stellen wie "Höhe der Toilette" oder "Höhe des Waschbeckens", die ein Baumeister mitbestimmen kann. Wir sind nicht gerade ein kleiner, deshalb haben wir uns für eine höher liegende Montage entschlossen.

Das hat zur Konsequenz, dass bei kleinen Besuchern, die das WC nutzen, die Füße in der Höhe hängen. Noch mehr in die Höhe. Sie sehen, wir haben uns für Holzfliesen entschlossen. Wenn wir die Kacheln in der Toilette ähnlich ausgewählt hätten (wie im Badezimmer im Obergeschoss), wäre das für uns zu "betonartig" geworden.

Solche Holzfliesen und in der Regel Kacheln gibt es in so vielen Variationen, Farbtönen, Dekoren etc. Die Wahl der Kacheln war eines der schwierigsten Dinge für uns. Bei uns der Fußboden, die Mauer hinter der Toilette (bis zur Fensterhöhe), das Regal am Schaufenster und ein Waschbecken. Die Verlegung erfolgte in einer sogenannten "wilden Bindung", d.h. ohne erkennbaren Aufbau.

Das mit Gips gemauerte Regal enthält die Bedienplatte für die Toilettenspülung. Weil das gesamte Regal in die Fensteruntersicht gekachelt wurde, gibt es ein so abgerundetes Fenster. Der Rand zwischen dem Regal und der senkrechten Mauer sowie die gekachelten Sockelleisten sind mit gerundeten Stahlrändern ausgestattet (erleichtert die Reinigung und macht eine gute Figur).

Weil wir befürchteten, dass die Toilette sonst ein "Schuppen" werden könnte, wählten wir eine andere Kachel für den Waschtischbereich. Kacheln sind - ebenso wie Tapete - eine Frage des Geschmacks. Hinweis: In der Regel werden die Kacheln nicht so rasch ausgetauscht. Bis zu einer gewissen Höhe?

Danach geht´s mit der Fragestellung, wie die Kacheln zu verlegen sind. Übrigens: Kleine Platten mit einem hohen Anteil an Fugen haben einen positiven Einfluss auf die Rutschfestigkeit. Dann ist da noch die Fragestellung, in welcher Färbung Ihre Platten gefugt werden sollen. Toilette & Waschbecken Ich mache es hier kurz, weil auch die Formen (und Farben) der WCs und Waschbecken sehr unterschiedlich sind.

Wir haben die Toilette (Oberkante der Keramik) in einer Höhe von 0,50 m vom fertigen Fußboden installiert, plus Toilettensitz, was eine Höhe von ca. 0,52 m ergab. Für den Waschplatz haben wir uns für das Waschtischmodell " Véro " von Düravit entschlossen. Rückblickend hätte eine kleinere Version ausgereicht, da das Waschbecken nun verhältnismäßig weit in den Innenraum geht.

Das Waschbecken (Oberkante) haben wir in einer Höhe von 0,90 m installieren lassen. 2. Hinweis: Wenn möglich, probieren Sie die Höhe der WC- und Waschtischbefestigung selbst aus. Unmittelbar unter dem Schaufenster (wie bei uns) ist tatsächlich ziemlich unvorteilhaft und bringt weitere Betrachtungen mit sich - Mattglas, Vorhänge, Falten etc. Überlegen Sie bereits in der Planungsphase, wo Sie ein Klopapier und einen Toilettenpapierhalter befestigen wollen und welche es sind.

Man entschied sich für eine vergleichsweise einfache Spielvariante und installierte einen Lichtspiegel über dem waschbecken. Tip: Überlegen Sie, welche Spiegelart Sie wünschen und in welcher Höhe für Sie geeignet ist. Die in die Wände integrierten Spiegeln oder Spiegelschränken können ebenfalls ihren Reiz haben. Tip: Überlegen Sie, wie Ihre Toilette ausgeleuchtet werden soll, wo elektrische Anschlüsse erforderlich sind und wo die Taster dafür vorzusehen sind.

Wir hatten anfangs die Vorstellung, ein Brett unter unser Waschbecken zu legen und einen Badetuchhalter daran zu montieren. Tip: Überlegen Sie sich vorab, wie und wo Sie einen Badetuchhalter montieren wollen oder welche Form er hat. Grundsätzlich sollte es möglich sein, die Türe nach draußen zu schließen (ist das nicht schon Pflicht?).

Accessoires wie Tretbehälter, Toilettenbürste, Toilettenpapier und Badetuchhalter sowie der Kosmetikspiegel wurden nicht in dafür vorgesehenen Fachgeschäften, sondern in Möbel- und Heimwerkermärkten gekauft. Unser (Gäste-)WC im Erdgeschoß ist einfach und funktionell. Nur die Aufbewahrung am Schaufenster ermöglicht die Platzierung von Dekorationen. Also, wenn man bedenkt, dass die Toilette im Erdgeschoß ziemlich unspektakulär war, ist es wieder eine ganze Menge geworden.

Mehr zum Thema