Welche Kosten Fallen bei einer Wohnung an

Der Preis einer neuen Mietwohnung - die Top 10 der Angebote

Das Pfand schützt den Mieter vor Beschädigungen der Wohnung oder auch vor der Bezahlung der Mieten. In der Regel sind es drei Brutto-Monatsmieten; dies ist die Netto-Monatsmiete inklusive Nebenkosten und 10% USt. Das Depot kann als Sparheft, als Banküberweisung an den Hausherrn oder in Bargeld ausgehändigt werden.

Am Ende des Mietvertrags erhalten Sie die Anzahlung abzüglich eventueller Beschädigungen und Verzugszinsen zurück. Tip: Beim Einziehen ist es am besten, den Wohnungszustand zu erfassen, zu filmen und gegenzuzeichnen! Bei erfolgreichem Abschluss des Geschäftes erhält er eine Vermittlungsprovision in der folgenden Höhe: Eine Rückzahlung kann vom Eigentümer nur dann gefordert werden, wenn er die bisherigen Mieter für die getätigten Investments erstattet hat.

Die bisherigen Bewohner können auch eine Rücknahme, z.B. für Mobiliar, einfordern. Sie sind als Mietinteressent einer neuen Wohnung nicht dazu gezwungen, das Mobiliar zu exzessiven Kosten zu erwerben. Die Betriebskostenanteile an der Brutto-Monatsmiete MÜSSEN im Vertrag ausgewiesen werden (nach MRG/WGG). Ein neues Apartment ist eine gute Gelegenheit, sich über die Kosten für Energie zu erkundigen.

Hierbei sind nicht nur die Monatsfixkosten, sondern auch die Produktionskosten zu berücksichtigen, die je nach Anbietern bei rund 50 EUR liegt. Bei rechtzeitiger Mitteilung können Sie auch Ihren bisherigen Mietvertrag in Ihre neue Wohnung mitnehmen. Sind alle Linien unversehrt und ohne Mehrkosten.

Beispielsweise wird ein Rabatt von 25% für einen begrenzten Zeitraum gewährt. Erscheint Ihnen Ihre jetzige Wohnung nach all der Arithmetik noch recht durchlässig? Vergleichen Sie Ihre anderen fixen Kosten wie z. B. für Elektrizität, Benzin oder Hausratversicherung. Vor dem Treffen mit Ihrem Hauswirt vor einem Gerichtssaal oder bei der Einigungsstelle.

Mehr zum Thema