Wg ab 50 Berlin

In ihrer Blütezeit haben Senioren mehr vom Leben.

nach einem Zimmer oder einer Wohnung in einer Wohngemeinschaft 50 plus suchen, die ab 50 plus noch eine 58-jährige Mitbewohnerin aufnehmen würde. Ich bin ein ruhiges Alter, war vorher in der Kranken- und Altenpflege beschäftigt, so dass ich weiß, wie eine einzelne lebende Person einsam werden kann. Die Bundesländer Hamburg 9; Berlin 7; Freiburg 4;

Erfurt 2; Essen 2; Frankfurt am Main 2; Kiel 2; Ludwigsburg 2; Mannheim 2; Marburg 2. Stuttgart 10; Hamburg 9; Bayern 8; Berlin 7; Niedersachsen 7; Hessen 6; Nordrhein-Westfalen 5; Rheinland-Pfalz 2; Schleswig-Holstein 2; Thüringen 2. 1 Zimmerwohnung für 271€ in Berlin-Kreuzberg (Kreuzberg) zu vermieten. Vermieter mit Arbeit oder Rentner suchen, von 50 bis 65 Jahre.

in ihrer Blütezeit haben Ältere mehr vom Leben.

Die Schwulen auf eine lnsel senden? "Unsere Mafiosi", wie er seine sizilianische Mitbewohnerin Enzian Pabaleo scherzend bezeichnet, hat ihn gerade gebraut. Man darf nur eine einzige Schalotte schneiden", sagt Dr. Zickl. Weil die Herrschaften in der "rosaAlternative" wohnen, der einzigen WG für Ältere in Bayern. Lobend erwähnt wird das Münchener Aidshilfe-Projekt, bei dem über 50jährige Menschen mit und ohne HI-Virus selbständig wohnen, aber bei Bedarf auch betreut werden.

Die sechs Einwohner, die bei jedem Einzug mitbestimmen, können sich als glückliche Menschen bezeichnen, die ebenfalls mitmachen. Auch aus dem freien Berlin zog er an die lsar. Bundesweit können auf der einen Seite Haushalte gezählt werden, die sich mit homosexuellen Bewohnern beschäftigen und auf deren Wünsche einwirken.

Nach Schätzungen von Herrn Dr. med. Andreas Unterforsthuber, Koordinationsstelle für den gleichgeschlechtlichen Lebensstil, sind allein in Bayern knapp 6.500 Schwule 75 Jahre und mehr. "Jeder, der ein offen schwules Dasein geführt und für diese Freiheiten gekämpft hat, will sich im hohen Lebensalter nicht mehr verbergen müssen", sagt er. Auch der ehemalige Krankenpfleger selbst, der bei dem Gedanke an ein gemeinsames Pflegeheim beinahe seine Meinung äußert: "Das wäre schrecklich", sagt er.

Die Homosexuellen werden natürlich bereits zu Hause betreut. Manchmal ist es eine Krankenschwester, der der Gay Resident vertraut, manchmal die Hausverwaltung. Zeigt ein Wohnhaus nicht eindeutig an, dass es für alle Lebensstile offen ist, würden die älteren Schwulen lieber wieder schweige. Manche hätten sehr lange ein doppeltes Leben gelebt, andere sogar verheiratet und hatten so lange Nachwuchs, bis sie den Lebensmut hatten, sich im hohen Lebensalter zu zeigen.

Die Aids-Krise der 1980er Jahre, als man in Oberbayern Homosexuelle intern oder auf eine der Inseln schickte, ist ihm noch gut in Erinnerung. So kann es im äußersten Fall sein, dass ein Schwuler neben einem Altnasi im Raum liegen bleibt, seltsame Gesichter bekommt - wenn statt des Enkels der Ehepartner zu Gast ist - oder von einer homosexuellen Krankenschwester waschen wird.

Mehr zum Thema