Wg Wohnen

Wohnen

Sie können auch einfach ein Zimmer in einer unserer Wohngemeinschaften mieten! Mit uns leben sie sicherlich (von selbst) gut! Leben in einer ambulanten betreuten Wohngemeinschaft. Ansicht der Internetplattform wgzim- mer. Dies ist im Kanton Bern das Wohnungsamt der Caritas Bern für "anerkannte Flüchtlinge".

Eigenes Apartment oder Wohngemeinschaft? Ein Entscheidungshilfsmittel

Gerade wenn Sie sich für einen Studienaufenthalt in einer anderen Großstadt entscheiden, ist es daher besonders interessant, früh eine passende Unterkunft zu finden. Eine eigene Ferienwohnung oder eher eine Wohngemeinschaft? Beide haben Vor- und Nachteile und bieten einen coolen Einstieg ins studentische Leben. Aus dem Haus deiner Eltern in deine eigene Bude?

Bei der Auswahl einer Ferienwohnung sind zwei Punkte wichtig: Es wäre zwar nett, einen Drink draussen zu haben, aber alle sind heute etwas ausgelastet. An den Wochenenden wollen einige Menschen zum Vortrunk vorbeikommen, aber für dich ist es etwas zu eng: Drei Personen am Spieltisch, zwei auf dem Sofa und der Stand ist satt.

Beide sind wunderschön und haben Vorzüge, aber andere Sachen sind zeitraubend. Hauptunterschied ist also, dass sich andere Personen in der Wohngemeinschaft aufhalten, während Sie Ihr eigenes Bataillon in Ihrer eigenen Ferienwohnung führen. Dies kann nett sein, hat aber gelegentlich auch Nachteile: Auch hier sind die Schattenseiten, dass man allein ist oder nicht.

Vor allem Menschen, die oft allein sind und mehr tun würden, wenn sie in Begleitung wären, müssen das abwägen: Wer sehr wählerisch ist, sollte sich lieber eine eigene Hütte anschauen, einen Mitbewohner eben sein, eine Wohngemeinschaft ist überhaupt kein Thema - das ist etwas, worüber man sprechen kann und was man schon bei einem Einführungsgespräch in der Wohnung ausprobieren kann.

Wer noch nicht weiß, wie man sich eine Wohngemeinschaft vorstellt: Sehen Sie sich an, wie die beiden in Wie ich Ihre Mutter traf oder sehen Sie sich ein Paar Episoden von Neue Mädchen an - Sie erfahren auch, was in einer Wohngemeinschaft läuft und was Sie nicht tun sollten.

Bei einer Wohngemeinschaft ist es nämlich üblich, dass die Ferienwohnung bereits vermietet und möbliert ist. Zudem ist der Pachtvertrag bereits geschlossen, Sie kennen die Gesamtkosten der Ferienwohnung und müssen nicht ängstlich auf die Abrechnung von Elektrizität und Gas am Ende des ersten Kalenderjahres warten. Der Pachtvertrag ist für Sie da. Zudem sind oft alle Versicherungspolicen und Versicherungsverträge, die für ein Eigenheim erforderlich sind, bereits da.

Andererseits ist der beste Weg, das Prinzip des "Alleinlebens" zu erlernen, eben das zu tun und allein in der eigenen vier Wände zu leben. Ein eigenes Appartement beginnt jedoch erst ab ca. 700 ?. Sollte es etwas größer sein und Sie wollen in eine echte Ferienwohnung mit 30 - 60 m einziehen, müssen Sie mit ca. 450 - 550 pro Kalendermonat kalkulieren.

Das ist aber auch nicht schlecht, denn beides kann wunderschön sein und ist ein großer Fortschritt in der Unabhängigkeit. In Zweifelsfällen möchte eine Wohngemeinschaft auch Sie: das rechte Benehmen und vor allem den Mitwirkungsbeitrag. In beiden Faellen muss man seine Sachen in Ordnung bringen und sich um die Ferienwohnung kuemmern - die einzige Voraussetzung ist, ob man allein oder mit anderen Jugendlichen zusammenleben will, die einem ihre Lebensauffassung vor Augen fuehren und gelegentlich neue Perspektiven eroeffnen.

Es ist Ihre Wahl.

Mehr zum Thema