Zapf Umzüge Berlin

Zapf-Umzüge Berlin

Zapf-Umzüge in der Köpenicker Strasse in Berlin-Kreuzberg. The Zapf Umzüge administration in Neuköllner Nobelstraße. Hier finden Sie alle Informationen über die Zapf Umzüge AG in Berlin. und machte eine Karriere, die wohl nur in Berlin denkbar war. Zapf Umzüge;

Kontaktdaten und Stellenmarkt der Arbeitgeber.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten">/a> | | | Quellcode bearbeiten]>

Die Zapf Umzüge sind ein Umzugsunternehmen im Bezirk Neukölln mit 13 Filialen in Deutschland und über 700 Beschäftigten (Stand: 2015). Rechtliche Form der Gesellschaft ist eine AG mit einem jährlichen Umsatz von rund 20 Mio. Euro[1] Das Untenehmen selbst beschreibt seine Entstehung als alternatives Untenehmen aus der linksgerichteten Studierendenszene; einige dieser Wurzeln finden sich noch heute in der aktuellen Firmenpolitik wieder.

Im Westen Berlins beginnt Klaus Zapf, der aus Bad Rappenau in Baden stammt, zu Beginn der 70er Jahre mit dem Ausräumen, vor allem in der Studentenszene und mit dem Klaviertransport. Später zog Zapf auch einen benutzten Ford Transit um. Die Firma wächst stetig und gründet nach und nach 14 Filialen in ganz Deutschland.

Ein Teil der Studierenden, die in den ersten Jahren bei Zapf Gelegenheitsjobs übernahmen, bildete nach dem Studium die Geschäftsführung des Betriebes. Zapf gründete in den 80er Jahren die ersten Spin-offs eigenständiger Firmen durch eigene Mitabeiter. Laut Firmengründer Klaus Zapf hat er sich aus dem Betrieb zurückgezogen und inzwischen 50 Prozent der Gesellschaftsanteile verkauft.

Zapf profitierte zu Beginn der 90er Jahre vom kräftigen Marktwachstum im Zuge der Wende in Berlin. Inzwischen ist das Umzugsunternehmen eines der grössten in Deutschland und Europa.

Bei Zapf werden neben den üblichen Innendienst-Berufen wie Büro- und Speditionskauffrau, Berufskraftfahrerin oder Kfz-Mechatronikerin auch Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsdienste sowie Fachkraft für Logistik ausgebildet. Nach 30 Jahren in Kreuzberg ist Zapf am heutigen Tag in die Nobelstrasse in Berlin-Neukölln umgezogen.

Die Zapf Umzüge AG in Berlin

Zapf kann ich nur weiterempfehlen, die Leute gehen mit allen Möbelstücken sorgfältig um, sind sympathisch und können defekte Gehäuse beim Aufstellen in der neuen Ferienwohnung rasch ausbessern. Unsere Freundinnen sind schon 16 Mal mit Zapf zusammengezogen und selbst dort habe ich nur positive Dinge mitbekommen. Das war ein toller Schachzug!

Das war ein toller Schachzug! Zapf' Personal war sehr kompetent, locker und immer nett und zuvorkommend. Bei anderen Umzugsfirmen habe ich gesehen, dass die Belegschaft nicht auf freundliche und professionelle Weise mitarbeitet. Deshalb kann ich Zapf-Umzüge sehr gut weiterempfehlen!

Der Angestellte lügt über den Schaden und vermerkt ihn trotz Zeugnissen nicht richtig. Das Unternehmen hat die Kosten für die Reparatur immer noch nicht bezahlt - 8 Monaten nach dem Umzug. Die Zapf ist nicht das Unternehmen der ersten Wahl! Ausschließlich mit Wasserhahn! In dieser schrecklichen Lage konnte ich mich ganz auf Zapf stützen.

Sie waren sehr nett, zügig, sachkundig und vor allem vorsichtig mit meinen Dingen, die Ärmsten mussten hart arbeiten, aber jedes dieser Probleme wurde von ihnen bewältigt. Nun, wenn ich jemals wieder weg muss, dann nur mit Zapf! Sie waren sehr rasch und fachkundig. Nichts lief schief.

Mehr zum Thema