Betreuung Alter Menschen

Betreuung für ältere Menschen

Ambulante Pflegedienste sorgen für eine professionelle und bedarfsgerechte Pflege daheim. Alternativ kann eine Tagespflege sinnvoll sein, bei der die Betreuung Alter Menschen tagsüber in einer stationären Einrichtung stattfindet und am Abend jeder wieder in sein Zuhause zurückgebracht wird. In vielen Fällen entscheiden sich aber auch die Angehörigen oder Bekannte dafür, die häusliche Pflege zu übernehmen. Diese Entscheidung kann allerdings zu einer Überforderung auf beiden Seiten führen, denn ohne die entsprechende Ausbildung lässt sich eine angemessene Pflege und Betreuung für Alte Menschen oft nicht realisieren. Hier empfiehlt es sich, zumindest teilweise die Hilfe externer Anbieter in Anspruch zu nehmen.

Wohnen im Alter

Nicht zuletzt mit Blick auf die Pflegekosten entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Unterstützung durch polnische Pflegekräfte. Da sie ebenfalls in der Wohnung bzw. dem Haus der pflegebedürftigen Person leben, wird diese Form der Betreuung auch als 24-Stunden-Pflege bezeichnet. Das heißt jedoch nicht, dass solche Haushaltsdienstleisterinnen rund um die Uhr arbeiten. Außerdem dürfen sie nicht ausschließlich und nicht alle pflegerischen Tätigkeiten ausführen, denn bestimmte Pflegearbeiten sind in Deutschland speziellen Fachkräften vorbehalten. Dennoch stellen osteuropäische Betreuungskräfte eine gute und oft auch die einzige Möglichkeit für die Betreuung Alter Menschen daheim dar.

Die Alternative: Betreutes Wohnen für ältere Menschen

Beim Konzept Betreutes Wohnen geht es darum, dass die Bewohner zwar selbständig in einer eigenen Wohneinheit leben, jedoch gleichzeitig vor Ort diverse Betreuungs- und Pflegeangebote nutzen können. Während Betreutes Wohnen für Alte Menschen in der Regel in speziellen Wohnanlagen organisiert wird, können barrierefreie Seniorenwohnungen sowohl innerhalb einer eigenen Seniorenwohnanlage als auch in einem Wohngebiet mit anderen Wohnungen angeboten werden. In der Regel befinden sich auch hier in unmittelbarer Nähe Anbieter von Serviceleistungen für ältere Menschen. Bei gehobenen Ansprüchen und entsprechenden finanziellen Voraussetzungen kann ebenso eine Seniorenresidenz die passende Lösung darstellen.

Schließlich besteht ebenfalls die Möglichkeit der Unterbringung in einem Alten- bzw. Altenpflegeheim. Darüber hinaus beginnen sich neue Wohnformen zu etablieren, wie Wohngemeinschaften im Alter oder das Generationenhaus. Aufgrund der zahlreichen Optionen, sein Leben und Wohnen im Alter zu gestalten, sollten Sie sich frühzeitig darüber Gedanken machen, Informationen einholen und auch den Austausch mit Ihren Mitmenschen darüber nicht scheuen.

Mehr zum Thema